Altenheim-Ratgeber für Berlin

Das Buch „Umsorgt wohnen in Berlin-Brandenburg“ hilft bei der richtigen Entscheidung für einen umsorgten Lebensabend.

UW Titel Berlin 5quer

Der Ratgeber „Umsorgt wohnen in Berlin-Brandenburg“, präsentiert von der Berliner Morgenpost, ist jetzt in der aktualisierten 6. Auflage erschienen. Er stellt zahlreiche Altenheime und Seniorenwohnungen mit Preisen und Leistungen vor. Insgesamt sind es 140 Häuser. Das Buch hilft der ganzen Familie – bei der rechtzeitigen Vorsorge genauso wie im akuten Notfall, falls ein Angehöriger pflegebedürftig werden sollte. Außerdem werden die Themen angesprochen, über die man sich rechtzeitig informieren sollte, wie etwa das Betreuungsrecht mit Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, die Finanzierung von Pflege über die Pflegekasse und das Sozialamt, Demenz, Hospiz und Palliativmedizin, Tod und Trauer.

 Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Es gibt zahlreiche Tipps für die nächste Renovierung, insbesondere beim seniorengerechten Badumbau. Außerdem ist ein Umzug ins Erdgeschoss innerhalb des Hauses zu empfehlen, um sich künftig das Treppensteigen in den dritten Stock ohne Aufzug zu ersparen. Die Organisation der Pflege zu Hause mit Tages- und Kurzzeitpflege sowie eine Kostenberechnung für den ambulanten Pflegedienst schaffen einen guten Überblick.

 Mit zunehmendem Alter sind Haus und Garten allein nur noch schwer zu bewirtschaften. Eine Alternative ist eine Seniorenwohnung mit einem breit gefächerten Betreuungsangebot und das Ganze zu bezahlbaren Warmmieten ab 330 Euro. Die Erfahrungen der Mieter, die diesen Umzug bereits hinter sich haben, bieten beim Entscheidungsprozess eine Orientierungshilfe. Die Bewohner berichten, dass sie ihre Entscheidung nicht bereut und sich in ihrem neuen Umfeld schnell eingelebt haben

 Bei der Suche nach einem Altenheim ist eine Vorstellung von guter Pflege hilfreich, um bei den Besichtigungsterminen in den verschiedenen Häusern die richtigen Fragen stellen zu können. Altenpflege ist mehr als nur Körperpflege, das Wechseln von Verbänden oder die Medikamentengabe. Wie bekommen die Mitarbeiter die Probleme mit demenzkranken Bewohnern in den Griff, die weglaufen oder deren Tag-Nacht-Rhythmus gestört ist? Wer hilft neuen Bewohnern, um mit ihrer Situation zurechtzukommen? Gibt es Angebote zur Sturzprophylaxe, um Muskeln aufzubauen und das Gleichgewicht zu trainieren? Der Ratgeber „Umsorgt wohnen“ gibt die Antworten.

 Jochen Mertens und Thomas Wendt haben ihre 80-jährige Tante über einen Zeitraum von 17 Jahren von den ersten Vorsorgeüberlegungen bis zu ihrem Lebensende begleitet. Ihre Erfahrungen und das nötige Fachwissen rund um die Betreuung eines alten Menschen haben die Autoren in diesem Buch zusammengetragen.

Umsorgt wohnen in Berlin-Brandenburg
6. Auflage
Verlag Umsorgt wohnen
ISBN: 978-3-941891-22-7
Preis: 19,90 €* zzgl. 5,10 € Versandkosten
Buchbestellung:
Tel. 040/600 898 40

Jetzt bestellen